Datenschutz für Bewerber*innen

Informationen zur Datenverarbeitung gemäß Art. 13 DSGVO im Bewerbungsverfahren.

Informationen zur Datenverarbeitung gemäß Art. 13 DSGVO im Bewerbungsverfahren.
Im Folgenden informieren wir Sie nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Einstellung in unserem Unternehmen.

Verantwortlichkeit:

Novartum GmbH & Co. Holding KG
Finkenstraße 4
90762 Fürth

Geschäftsführerin: Henriette Humml

E-Mail: info@novartum.com
Web: www.novartum.com
Tel.: +49 (911) 225060

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Henriette Humml

-Datenschutzbeauftragter-

Finkenstraße 4
90762 Fürth

Tel.: +49 (911) 225060
E-Mail: info@novartum.com

Personenbezogene Daten:

Wir werden folgende personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten:
– Persönliche Identifikationsangaben: Vorname, Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit
– Angaben zu Ihrem persönlichen Werdegang
– Angaben zu Ihrem schulischen Werdegang
– Angaben zu Ihrem beruflichen Werdegang

Verarbeitungstätigkeiten:

Wir werden Ihre Daten erheben, erfassen, speichern, verwenden, löschen und vernichten.

Verarbeitungszweck:

Die Datenverarbeitung dient der Durchführung der Bearbeitung von Bewerbungen auf eine Arbeitsstelle und dem Management von Kandidaten, die aus Sicht des Verantwortlichen für künftige Stellen in Frage kommen könnten (Zweck der Anbahnung
eines Beschäftigungsverhältnisses). Bewerbungsunterlagen sollen Aufschluss darüber geben, ob und inwieweit eine Bewerberin bzw. ein Bewerber für die ausgeschriebene Stelle geeignet ist. Insofern gehören zu einer aussagekräftigen Bewerbung
neben den Adress-/Kontaktdaten das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf sowie Ausbildungs-/Qualifikationsnachweise und Schul-/Arbeitszeugnisse, die im Zusammenhang zu der ausgeschriebenen Stelle stehen.

Ihre innerhalb des Bewerbungsverfahrens gewonnenen personenbezogenen Daten speichern wir für längstens zwölf Monate.
Im Falle nicht erfolgreicher Bewerbung oder bei Rücknahme dieser vernichten wir die von Ihnen im Rahmen der Bewerbung übermittelten Daten nach Ablauf von zwölf Monaten nach Mitteilung der Absage. Die Aufbewahrung im Rahmen dieser Fristen
ist für den Fall etwaiger Klagen aus Rechtsgründen erforderlich. Durch Rechtsanhängigkeit und/oder Verjährungsfristen kann sich der Zeitraum auch über Jahre hinweg erstrecken.
Für den Fall, dass Sie nach einer erfolglosen Bewerbung eingewilligt haben, die Daten unserem Bewerberpool zur Verfügung zu stellen, werden Ihre personenbezogene Daten für zwei Jahre gespeichert und anschließend gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

§ 88 Abs. 1 DSGVO, Art. 9 Abs. 1, 2 DSGVO i.V.m. § 14 Abs. 1, Abs. 2 LDSG

Zusätzliche Hinweise:

Speicherdauer:
Ihnen steht das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung, Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung und das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Datenverarbeitung.

Ihrem Recht auf Löschung der Daten wird dabei regelmäßig unser berechtigtes Interesse zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen entgegenstehen, die eine Speicherung und Aufbewahrung von Daten notwendig macht.

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu unserer Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren, falls aus Ihrer Sicht eine Rechtsverletzung vorliegen sollte.

REFERENZEN

Im Software Asset Management und Lizenzmanagement sind wir seit mehr als 15 Jahren führend mit unseren Konzepten.

Neben einer hochwertigen Beratung bieten wir Ihnen auch SAM as a Service als Outsourcing an.